Ruhe finden und in Balance kommen

Den Alltag hinter sich zu lassen und abzuschalten ist manchmal gar nicht so leicht. Das Autogene Training kann Sie darin unterstützen, Ruhe zu finden, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. 

Gönnen Sie sich Zeit für sich, um anzukommen, durchzuatmen, neue Kraft zu schöpfen und erlernen Sie das Autogene Training. In kleiner Gruppe wird Schritt für Schritt die Methode vorgestellt und unter Anleitung geübt, sodass die angenehme Wirkung des Autogenen Trainings sich weiter entfalten kann und Sie mit einem erholten Gefühl die Übungsstunden abschließen können. 


Nächster Kurstermin

 

Der nächste Gesundheitskurs findet vom 17.10. bis 12.12.19, von 16:30 bis 17:30 Uhr, statt und umfasst 8 Kurseinheiten. Die Kursgebühr beträgt 100€*. 

 

Autogenes Training - zertifizierter Gesundheitskurs

8x donnerstags | 16:30-17:30 Uhr | 17.10.-12.12.19

Autogenes Training (bezuschussungsfähig)

100,00 €

  • freie Plätze

AUSGEBUCHT? Schreiben Sie mir und und ich informiere Sie gern über frei werdende Plätze!

 

 

Ziel ist es, das AT so zu vermitteln, dass Sie es selbstständig im Alltag anwenden und wann immer Sie es wollen leicht nutzen können. Es ist eine Entspannungstechnik, die auf Autosuggestion beruht und stärkt die Entspannungsfähigkeit, hilft Stress besser zu bewältigen und fördert eine gesunde Balance zwischen Spannung und Entspannung.

 

Die Kurseinheiten finden in der Brandenburger Str. 9 statt. In angenehmer, entspannender Atmosphäre können Sie in Ruhe ankommen, Tee steht zu jeder Stunde bereit. Zudem sind Matten vorhanden. Sie bringen nur noch eine kleine Decke oder ein Handtuch als Unterlage mit. In jeder Stunde erhalten Sie Handouts, zur Unterstützung für das Üben im Alltag. Es wird abschließend ein weiterer, kostenfreier Übungstermin angeboten, um Ihnen später die Möglichkeit zu geben, das Gelernte aufzufrischen.

 

* Bitte beachten Sie: der Gesundheitskurs ist bezuschussungsfähig. Dazu können Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkassen erkundigen.  

Wie das Autogene Training funktioniert und wozu es sich lohnen könnte, es zu erlernen, können Sie hier im Blog nachlesen!